Detektei CONTECTA: Einsatzregion Hannover

Willkommen bei der Detektei CONTECTA für Hannover

Herzlich Willkommen bei der Detektei CONTECTA für Hannover. Seit 1983 stehen unsere Detektive für gezielte und effiziente Problemlösung auf nationalen als auch auf internationalen Sektor.

Wir sind für namenhafte Unternehmen, Rechtsanwälte, Sozietäten sowie im Wirtschafts- und Privatbereich für Hannover und Umland als diskreter und erfolgreicher Partner tätig. Unsere erfahrenen Detektive agieren zuverlässig und flexibel und bieten überregional unkonventionelle Problemlösungen.

Als Detektei für Hannover bieten wir Ihnen das ganze Spektrum von Dienstleistungen und Einrichtungen für alle Ermittlungs-, Beobachtungs- und Präventivmassnahmen im Rahmen der Sicherheits- und Rechtsinteressen von Unternehmen und Privatpersonen.

Kontakt

Montag - Freitag von 09:00 - 18:00 Uhr

freecall*

0800 / 26683282

vanity*

0800 / CONTECTA

*gebührenfrei aus dem deutschen Mobilfunk- und Festnetz.


Email

info@contecta-detektei-hannover.de

Die Einsatzregion Hannover wird betreut durch
Detektei CONTECTA
Papenreye 61
22453 Hamburg

Tel.: 040 / 5133049-0
Fax.: 040 / 5133049-9

Über Hannover

Hannover hat 515.729 Einwohner und ein ausgeprägtes Nachtleben. Über 200 Bars, Cocktailbars, Diskos, Kneipen, Lounges, Musikkneipen, Nachtclubs, Pubs und Tanzlokale befinden sich in der Leinemetropole.

Ferner gibt es in Hannover nicht nur über 90 Hotels, sondern auch über 1000 Restaurants, Biergärten, Bistros, Cafés, Gaststätten, Gourmet-Restaurants, Steakhäuser, Snack- und Tapas-Bars.

Wirtschaftsdetektei

Unsere Wirtschaftsdetektive am Einsatzort Hannover helfen Ihnen z.B. bei
  • Aussendienstmitarbeitern, Verdacht auf Spesenbetug
  • Krankgeschriebenen Mitarbeitern, Verdacht auf Schwarzarbeit oder sogenannten Blaumachern.
  • Diebstahl im Unternehmen
  • Wettbewerbsverboten
Ob sie ihren Chef betrügen oder bestehlen. Ob Rechnungen oder Mahnbescheide von säumigen, untergetauchten Kunden zurückkommen mit dem Vermerk - unbekannt verzogen. Ob Arbeitnehmer eine Krankheit nur vortäuschen, um in den Genuss der Lohnfortzahlung zu kommen.

Unsere erfahrenen Detektive helfen Ihnen.

News

13.02.2016
Unerlaubtes Surfen am Arbeitsplatz?

Das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg hat entschieden, das Arbeitgeber ihren Mitarbeitern kündigen dürfen, wenn diese unerlaubt am Arbeitsplatz gesurft haben.

Der Arbeitgeber darf hierfür unerlaubt den Browserverlauf des PCs kontrollieren.

Weitere Informationen erhalten sie unter:
http://www.focus.de/finanzen/recht/gerichtsurteile/unerlaubtes-surfen-urteil-arbeitgeber-darf-den-browserverlauf-der-angestellten-kontrollieren_id_5281431.html